Die Student*innen werden Heuchelei nicht dulden

Die Student*innen werden Heuchelei nicht dulden

Die uneingeschränkte Unterstützung der Regierungen des Globalen Nordens für den Krieg Israels gegen die Palästinenser*innen stößt auf wütende Vergeltung seitens der eigenen Bürger*innen. Dass diese Unruhen in den Vereinigten Staaten ihren Anfang nahm, ist angesichts der anhaltenden Proteste gegen den Blankoscheck der US-Regierung an die israelische Regierung keine Überraschung. Angetrieben von der Solidarität mit den Palästinenser*innen errichten Student*innen Protestlager und stellen sich der Repression entgegen. Ihre Aktionen erinnern an historische Aufstände wie die chinesische Bewegung des Vierten Mai, die ihren Anfang nahm, als 4.000 Studenten 1919 auf die Straße gingen, gegen den Versailler Vertrag protestierten, die Elitekultur kritisierten und den Grundstein für die kommunistische Bewegung in China legten.
Warum ich an das glaube, was ich über die chinesische Revolution glaube

Warum ich an das glaube, was ich über die chinesische Revolution glaube

Die Situation in China und das Wesen der sozialistischen Entwicklung sind Themen, die die Linke weltweit verunsichern. In diesem Newsletter werden einige Fakten dargelegt, die eine rationale Diskussion über diese Themen ermöglichen sollen. Da die Vereinigten Staaten einen neuen Kalten Krieg vorantreiben, der die Spannungen mit China verschärft, braucht die Welt dringend nüchterne Köpfe, die sich mit diesem Thema auseinandersetzen.